STARTSEITE KONTAKT     
DGUV V3-Prüfung (E-Check)
  Die Anzahl der Stromunfälle steigt, je weiter man in die Vergangenheit zurückschaut. Als Reaktion auf
  die riesige Anzahl von Arbeitsunfällen in den 60er und 70er Jahren wurde die Prüfung der Arbeitsmittel
  Teil des Arbeitssicherheitsgesetzes von 1973. Das Ziel war und ist, die Anzahl der Unfälle zu verringern.  
 
Anhand der Statistiken zeigt sich seitdem eine deutliche Verringerung der Arbeitsunfälle.
  Dies
bestätigt die Notwendigkeit der elektr. Anlagen- und Betriebsmittelprüfung.
 
Die Prüfung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel auf Grundlage der
 
BetrSichV, TRBS und DGUV V3 ist Pflicht der Arbeitgeber!

  Das Unterlassen der Prüfungen zur Unfallverhütung ist eine Straftat (§ 26
 
BetrSichV). Kommt es in einem Unternehmen zu einem Unfall mit einem
  elektrischen Betriebsmittel oder an einer Anlage, verlangt die Versicherung
  den Nachweis der Prüfung. Viele Versicherungen bieten Preisvorteile bei
  Vorlage der Dokumentation über die erfolgte Prüfung nach DGUV V3.


  Sie möchten mehr dazu wissen und auch die Geräte in Ihrem  
  Privathaushalt sicherer machen? Rufen Sie mich an:
  Ich erkenne bei der Prüfung Ihrer elektrischen Installationen oder Ihrer Elektrogeräte die Gefahren,
  bevor ein Schaden entstehen kann.

 


IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG